Beiträge zum gelingenden Leben

Ansichten, Einsichten, Thesen über das Leben, Glück & Zufriedenheit


Was kann ich wissen?

Was soll ich tun?

Was darf ich hoffen?

Was ist der Mensch?

 

Um diese vier Fragen entwarf Immanuel Kant seine Philosophie. Und um nichts Geringeres geht es  auch hier - hoffentlich zu eurem Nutzen liebe Leserinnen und Leser. Mein geistiger Anspruch ist bescheidener, und mit der Weisheit letztem Schluss kann ich erst recht nicht dienen. Dennoch mag manches dazu beitragen, ein gelingendes Leben voll Glück und Zufriedenheit zu führen. Ich denke, auf ein solches dürfen wir hoffen und dafür können wir einiges tun.

 

Was ich hier in Häppchen präsentiere, beruht auf meinen "Motivationscollagen", anderen Aufzeichnungen, in denen ich in Worten und Bildern festhalte, was mir an Fundstücken, Gedanken und Vorsätzen bemerkenswert, nützlich oder erstrebenswert erscheint.









Neujahrsaufruf zum Frieden

Jedes Jahr zu Weihnachten besuche ich die Gedenkstätte Bergen-Belsen. Ich hatte das Glück in Frieden aufzuwachsen und finde es unvorstellbar, was Menschen einander antun. In unserer Entwicklung ist offenbar etwas gehörig schief gelaufen. Möge es allen Menschen eines Tages vergönnt sein, in Frieden zu leben. Wenn jeder seinen Beitrag leistet, kann es gelingen. Im täglichen Miteinander können wir damit beginnen.

Kein anderer Aufruf zum Frieden klingt wohl so berührend wie der von Joan Baez:

Joan Baez - Where Have All The Flowers Gone (youtube.com)